Umgang Jugendlicher mit Social Media

Simon Hauri und Kai Fritsch machen die Lehre als Fachmann Gesundheit (FaGe). Sie haben für ihre Vertiefungsarbeit im Fach Allgemeinbildung den Umgang mit sozialen Netzen von Oberstufenschülerinnen und -schülern der Bezirksschule Wettingen untersucht. Dabei stellten sie überraschenderweise fest, dass Facebook nicht das am meisten verwendete soziale Medium ist.

Simon und Kau

"Der Mensch ist in der Lage zu maximal 150 Personen sozialen Kontakt zu haben und diese sozialen Beziehungen auch zu pflegen."

Simon Hauri und Kai Fritsch, Berufslernende Fachmann Gesundheit

Simon Hauri und Kai Fritsch weshalb machen Sie eine Berufslehre?

berufslehre_simon_hauri.mp3
Hören Sie die Beweggründe für die Berufswahl von Simon Hauri. (MPEG, 300.75 KB)
berufslehre_kai_fritsch.mp3
Hören Sie, weshalb Kai Fritsch Fachmann Gesundheit lernt. (MPEG, 393.38 KB)

Sie haben Ihre Vertiefungsarbeit zum Abschluss der Berufslehre zum Thema "Umgang Jugendlicher mit sozialen Medien" gemacht. Was war Ihre Zielsetzung dabei?

zielsetzung_kai.mp3
Hören Sie Kai Fritsch, wie er die Zielsetzung der Arbeit beschreibt. (MPEG, 691.5 KB)

Sie machten eine Umfrage bei Jugendlichen der Bezirksschule Wettingen. Von welchen Annahmen sind Sie dabei ausgegangen?

erwartungen_kai.mp3
Kai Fritsch beschreibt die Erwartungen und mögliche Ergebnisse, die der Umfrage zu Grunde lagen. (MPEG, 1.1 MB)
musterschueler_simon.mp3
Hören Sie, wie Simon Hauri einen möglichen Durchschnittsschüler im Umgang mit sozialen Medien beschreibt. (MPEG, 1.52 MB)

Welche Resultate hat Ihre grosse Umfrage in der Bezirksschule Wettingen gezeigt?

netzwerke_simon.mp3
Hören Sie, in welchen sozialen Netzwerken sich Jugendliche bewegen und weshalb "WhatsApp" nicht dazu gehört. (MPEG, 1.06 MB)
eintrittsalter_kai.mp3
Kai Fritsch erzählt über das Eintrittalter in soziale Netzwerke. (MPEG, 877.5 KB)
fremde_personen_simon.mp3
Hören Sie, welche Beweggründe Jugendliche haben, um unbekannte Personen als "Freunde" zu akzeptieren. (MPEG, 752.25 KB)
freunde_kai.mp3
Hören Sie, welche Zahl Freunde/Followers im Durchschnitt die Jugendlichen haben und welche Bedeutung die Zahl 150 dabei hat. (MPEG, 1.3 MB)
zusammenfassung_kai.mp3
Kai Fritsch beschreibt die Resultate der Umfrage bezogen auf den Durschschnittsschüler. (MPEG, 4.17 MB)

Wie nutzen Sie persönlich die sozialen Medien?

eigene_nutzung_simon.mp3
Simon Hauri beschreibt seine privaten Erfahrungen mit sozialen Netzen und gibt einen Tipp für Zeitgewinn. (MPEG, 870.38 KB)
eigene_nutzung_kai.mp3
Kai Fritsch beschreibt seine positive und persönliche Erfahrungen mit sozialen Netzen und gibt einen Tipp an Oberstufenschüler/innen. (MPEG, 1.72 MB)

Wie sehen Sie die Zukunft des Schweizerischen Systems der Berufsbildung?

zukunft_berufsbildung_kai.mp3
Kai Fritsch beschreibt die positiven Zukunftsaussichten seiner Berufslehre. (MPEG, 1.35 MB)
zukunft_berufsbildung_simon.mp3
Simon Hauri spricht über die Bedeutung einer Berufslehre für den persönlichen Reifeprozess. (MPEG, 874.5 KB)

07.02.2014

Kontakt

Kai Fritsch aios.ttm@hotmail.ch

Simon Hauri simonhauri95@gmx.ch

Die Fragen stellte Gallus Zahno, Redaktor Berufsbildung educa.ch gallus.zahno@educa.ch

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 16.02.2016

Job