educanet² im Einsatz an der GIB Bern

An der Gewerblich-industriellen Berufsschule Bern (gibb) wird educanet² für alle der 7000 Lernenden als «Extranet» im Unterricht eingesetzt. Giuseppina Renna, Französischlehrerin an der BMS und Michael Gurtner, Lehrer Allgemeinbildung nutzen educanet² für ihre Lernenenden und arbeiten in der schulinternen Projektgruppe mit.

Renna Gurtner

«Ganz wichtig ist, dass die Schulleitung die Einführung mit Weiterbildungen unterstützt.» Giuseppina Renna

«Wichtig ist schnell von technischen Aspekten wegzukommen und mit Inhalten zu arbeiten, die den Lernenden einen Mehrwert bieten» Michael Gurtner

Frau Renna, weshalb haben Sie nach der obligatorischen Schulzeit (k)eine Berufslehre absolviert?

renna_berufswahl.mp3
(MPEG, 602.63 KB)

Herr Gurtner, weshalb haben Sie nach der obligatorischen Schulzeit (k)eine Berufslehre absolviert?

gurtner_berufswahl.mp3
(MPEG, 1.1 MB)

Wie setzten Sie als Lehrperson educanet² in Ihrem Unterricht an der Berufsschule ein?

gurtner_einsatz_e.mp3
Antwort Michael Gurtner (MPEG, 767.35 KB)
renna_einsatz_e.mp3
Antwort Giuseppina Renna (MPEG, 962.45 KB)

Wie ist educanet² in die Gewerblich-industrielle Berufsschule Bern eingebunden?

einbettung_gibb.mp3
(MPEG, 2.8 MB)

Welche Erfahrungen machen Sie mit Ihren Berufslernenden beim Einsatz von educanet²?

renna_reaktion_bl.mp3
Antwort Giuseppina Renna (MPEG, 1 MB)
gurtner_reaktion_bl.mp3
Antwort Michael Gurtner (MPEG, 2.28 MB)

Welche Tipps können Sie einer Schule geben, die educanet² einführen will?

einfuehrung_plattform.mp3
(MPEG, 2.14 MB)

Wie beurteilen Sie die Zukunft des dualen Systems der Berufsbildung in der Schweiz?

renna_zukunft.mp3
Antwort Giuseppina Renna (MPEG, 648.16 KB)
gurtner_zukunft.mp3
Antwort Michael Gurtner (MPEG, 888.16 KB)

28.08.2015

Kontakt

Giuseppina Renna giuseppina.renna@gibb.ch
Michael Gurtner michael.gurtner@gibb.ch

Die Fragen stellte Gallus Zahno, Redaktor Berufsbildung educa.ch gallus.zahno@educa.ch

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 20.03.2017

Job